impulse 46

Französischer Unterton in der Leichtigkeit der musikalischen Geste
Interview mit dem Komponisten Andreas N. Tarkmann

Vor über zwanzig Jahren hat Andreas N. Tarkmann im Auftrag der Niedersächs. Musiktage die „Lieder eines fahrenden Gesellen“ von Gustav Mahler für das ensemble acht bearbeitet. Schon damals galt er als äußerst vielgefragter Arrangeur der Klassikszene. Sein Werkverzeichnis umfasst eine beträchtliche Anzahl von Werken für diverse Kammerensembles. Als Komponist hat er für verschiedene musikalische Gattungen geschrieben (…)
Foto: (c) Dan Hannen

Sonntag, 17. Februar 2019, 16 Uhr

Goßlerhaus Blankenese

– 3. Gesprächskonzert –

Moments Musicaux –
Musik für Trio d’anches

Werke von W. A. Mozart, A. Piazzolla, A. N. Tarkmann u. a.

Trio Roseau
(Rachel Frost – Oboe, Ulf-Guido Schäfer – Klarinette, Malte Refardt – Fagott)

Gesprächsgäste: Prof. Andreas N. Tarkmann und Stefan Schäfer

Donnerstag, 30. August 2018, 19.30 Uhr

Aula des Gymnasium Johanneum
Maria-Louisen-Straße 114,
22301 Hamburg

kmh-Forum 

mit Daniela Bechly (Sopran),
Christiane Behn (Klavier),
Johannes Harneit (Komponist)
und Tim Steinke (Moderation)

Eintritt frei